Unser Service für Sie

Unser Service für Sie.

Auf unserer Service-Seite stehen Ihnen Informationen zu unterschiedlichsten Themen rund ums Bauen zur Verfügung. Besonders möchten wir Ihnen die Nutzung des Frammelsberger Beratungs-Gutscheins ans Herz legen:

Fördermittel beim Hausbau

Fördermittel für den Hausbau bei Bund und Ländern.

Um den Traum vom eigenen Haus realisieren zu können, stellt sich für viele Bauherren die Frage nach der optimalen Finanzierung. Ein wichtiger Aspekt können hierbei öffentliche Fördermittel sein, die von Bund und Ländern, aber auch von den Kommunen gewährt werden. Neben der reinen Bauförderung (Eigenheimzulage etc.) werden beispielsweise eine besonders ökologische Bauweise gefördert oder der Einsatz erneuerbarer Energien (Solarenergie etc.).

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick der wichtigsten Förderprogramme:

Fördermittel des Bundes:

Fördermittel der Länder:

Die Fördermöglichkeiten von Bauvorhaben unterscheiden sich je nach Bundesland. Bitte wählen Sie das Bundesland aus, in dem Sie bauen möchten:

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie auf dieser Seite zu Internetangeboten ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs weitergeleitet werden, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der vermittelten Websites haftet der jeweilige Herausgeber.   

Checkliste für Bauherren

Dinge, die Sie beim Bau eines Hauses unbedingt beachten sollten.

Unsere Checkliste weisst Sie auf die wichtigsten Dinge hin, die Sie beim Bau eines Hauses unbedingt beachten sollten. Benötigen Sie dabei Hilfestellung oder Beratung helfen wir Ihnen gerne.

Finanzplanung
Wenn Sie sich Ihren Wunsch vom eigenen Haus erfüllen möchten sollten Sie sich umfassend mit Fachleuten beraten und zusammen mit Ihrer Familie eine Finanzplanung erarbeiten.

Erfahrungsaustausch
Informieren Sie sich bei Bekannten und Nachbarn nach deren Erfahrungen beim Hausbau. Auch wenn Sie dabei viel Subjektives hören werden, so können Sie sicher viele gute Ratschläge sammeln und aus den Erfahrungen oder Fehlern Ihre eigenen Schlüsse ziehen.

Finanzierungsangebote
Es empfiehlt sich grundsätzlich Finanzierungsangebote verschiedener Kreditinstitute einzuholen, da selbst geringe Differenzen beim Zinssatz einen Unterschied von einigen tausend Euro bedeuten können. Auch Versicherungen oder unabhängige Finanzdienstleister können interessante Alternativen anbieten.

Zweckbestimmungserklärung
Mit der "Zweckbestimmungserklärung" legt Ihre Bank fest, für welche Finanzierung eine Grundschuld als Sicherheit bestimmt wird. Banken dehnen dies gerne großzügig auf alle Konten des Kunden aus. Dies aber bedeutet, dass nach Rückzahlung des Baukredites Ihr Haus auch als Sicherheit für sonstige Bankschulden dient. Sie sollten also unbedingt darauf achten, dass die "Zweckbestimmungserklärung" ausschliesslich für die Baufinanzierung formuliert wird.

Fördermittel
Mit öffentlichen Fördermittel erweitern Sie Ihren finanziellen Spielraum. Sie sollten sich eingehend über Ihre Möglichkeiten beraten lassen und die für Sie in Frage kommenden öffentliche Fördermittel beantragen. Eine Übersicht finden Sie hier.

Versteckte Kosten beachten
Neben dem Grundstückpreis sollten Sie insbesondere die Erschließungs- und Anschlusskosten prüfen. Häufig entstehen hierfür hohe finanzielle Auflagen für den Straßenbau und das Abwassersystem - die Sie kennen und bei der Finanzierung berücksichtigen sollten.

Bebauungsplan
Der Bebauungsplan legt verbindlich alle wichtigen Rahmenbedingungen für ein Baugebiet fest: z.B. die Art der Baunutzung, die Lage und Bauweise der Gebäude, die Mindestgrösse der Grundstücke und öffentlichen Flächen. Informieren Sie sich bei Ihrer Kommune frühzeitig über den Bebauungsplan, damit es keine Überraschungen gibt.

Baunebenkosten
Kalkulieren Sie die Baunebenkosten mit ein! Für Notar, Grundbucheintrag, Architektenleistung, Vermessung, Bauantrag etc. müssen Sie zwischen 10% - 20 % der reinen Baukosten veranschlagen.

Baubeschreibung
Lassen Sie sich eine exakte Baubeschreibung ausfertigen und diese durch einen klar definierten Bauzeitenplan ergänzen.

Bauen nach Feng Shui

Ein Traumhaus gebaut nach dem Wissen von Feng Shui.

Das Wissen über Feng Shui entstand aus intensiven Naturbeobachtungen chinesischer Gelehrter vor tausenden von Jahren, die das Verhalten der Naturkräfte in Landschaften, Häusern und Räumen studierten und ihre unterschiedlichen Auswirkungen auf den Menschen erkannten.

Heute verbringt der moderne Mensch bis zu 90% seiner Zeit in geschlossenen Räumen, die für ihn zu seiner wichtigsten Umgebung geworden sind. Wie die Lebensenergie im menschlichen Körper muss auch die Energie in Gebäuden frei zirkulieren um eine harmonische Atmosphäre schaffen zu können.

Mit dem Wissen um die geopathischen Störfelder, dem Einfluss der Sterne, den Energiequellen der fünf Elemente und der Himmelsrichtungen können gemäß Feng Shui beim Hausbau die Einrichtung, Architektur und Formen gezielt auf die definierten Bedürfnisse abgestimmt werden.

Gerne beraten wir Sie hierzu und beziehen Feng Shui in die Planung Ihres Traumhauses mit ein. Auch bestehende Häuser und Wohnungen können von diesen Kriterien profitieren.

Haben Sie Interesse an einem Feng Shui-Haus? Dann treten Sie mit uns in Kontakt.

Außenanlagen in Perfektion

Ein Blickfang an jedem Haus - die gepflegte Außenanlage.

Eine gepflegte Außenanlage ist ein Blickfang an jedem Einfamilien- oder Mehrfamilienhaus und rundet das Erscheinungsbild Ihres Hauses ab. In die Planung der Gartenarchitektur sollte von Anfang an die spätere Nutzung und der Aufwand für Pflege und Instandhaltung einfließen.

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Partner zur Gestaltung Ihrer Garten- und Außenanlage. Treten Sie mit uns in Kontakt.

Empfehlenswerte Websites

Websites die für Sie von Interesse sein könnten.

Verbände

DMBV - Deutscher Massivholz- und Blockhaus Verband e.V.

Partnerunternehmen

Bürkle Fertigkeller

Remmers Baustofftechnik

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie auf dieser Seite zu Internetangeboten ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs weitergeleitet werden, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der vermittelten Websites haftet der jeweilige Herausgeber. 

Gebäudeenergieberatung

Entwicklung von Maßnahmen zur Energieeinsparung unter energetischen Gesichtspunkten.
Unser langjähriger Mitarbeiter Thorsten Streif ist als qualifizierter 'Gebäudeenergieberater im Handwerk' Spezialist in der Beurteilung von Gebäuden nach energetischen Gesichtspunkten. Anhand der Bewertung und Auswahl von Baustoffen und Baukonstruktionen können konkrete Maßnahmen zur Energieeinsparung abgeleitet und umgesetzt werden. Bei der Gebäudemodernisierung werden nach der Durchführung von Berechnungen zur bauphysikalischen und energetischen Bewertung Konzepte zur Verbesserung der Energiebilanz entwickelt. Sprechen Sie uns an.